... zur Startseite
Navigation
  • Sie befinden sich hier:  
  • Home
  • >>
  • NEWS
Notfallsnummer-oben
Header1Header1
Helfen auch Sie!
fe86243a8db845e58eb3af678c348aa0_T

Unterstützen Sie unsere Rettungshundeteams mit Ihrer Spende

Interesse?!?
7250143

Sie spielen mit dem Gedanken ihre Freizeit sinnvoll zu gestalten und Rettungshundearbeit zu machen -

Kontaktieren Sie uns -

egal ob mit oder ohne Vierbeiner!


Aktuelles - News
Landesuebung_Hstein_2013 (2)

Hier können Sie sich über unsere Aktivitäten und Neuigkeiten informieren.

Einsätze
7378216

Hier sehen Sie unsere aktuellen oder alten Einsätze mit Berichten!

Medienberichte
Bericht_Weitra_2

Berichte über unsere Arbeit in den Medien.

Landesübung in Heidenreichstein   /   22.02.2014 - 23.02.2014

 

Das Team der nördlichsten Rettungshundestaffel veranstaltete die 1. Landesübung NÖ/Wien in Heidenreichstein und Umgebung.

In der Vorbereitung war das Ziel, Stationen zu organisieren die reale Verhältnisse bei unseren Einsätzen widerspiegeln.
Dazu gehörte flexible Unterordnung in einer "anderen Form", Anzeigeübungen in allen Schwierigkeitsstufen, Orientierungsmarsch mit verschiedenen Aufgaben und Übermittlung von Funkgesprächen an die Leitstelle, Erste-Hilfe in Theorie und anschließend gruppendynamischen Praxisübungen sowie Suche von Personen die nach einem Familienstreit in einem 13ha großem Waldgebiet vermisst wurden.
Ein weiteres Augenmerk wurde darauf gelegt, dass jeder Übungsteilnehmer sein eigenes Wissen und Kreativität einbringen durfte, und somit war eine spannende Gruppenarbeit garantiert.

Weiters durfte unser Staffelführer-Stellv. Martin Brandtner geladene Gäste von Bezirkshauptmannschaft, Politik, Bundesheer, Feuerwehr, Rotem Kreuz, Jägerschaft und auch unseren Landesleiter begrüßen, und auch diese waren von den Leistungen unserer Rettungshundeteams schwer begeistert.

Ein großes Dankeschön an die Fam. Dlouhy, die uns ihre komplette Liegenschaft in Schönau für die Menschensuche zur Verfügung stellte, und uns ein ganzes Jahr in diesem tollen eingezäuntem Gelände trainieren lässt!

Wir dürfen uns auf eine bestens gelungene Landesübung zurück erinnern und bedanken uns ganz ganz herzlichen bei ALLEN Helfern und Hundesportler, die uns im Hintergrund so tatkräftig unterstützt haben!

Hunde-retten-Menschen-unten